se:mood – Vierfußstuhl für Arbeits- und Pausenbereiche

Gemeinsam arbeiten, gemeinsam Pause machen

Geht es um moderne Office- und Arbeitsplatzkonzepte sowie Bereiche, in denen gemeinsam kreativ gearbeitet wird, sind die gestalterischen Ansprüche hoch. Dabei soll die Einrichtung harmonisch und zugleich wandelbar sein, mit Produkten, die eine Wohlfühlatmosphäre ermöglichen ohne sich aufzudrängen. se:mood macht all das möglich: überraschend anders, aktivierend und vielseitig.

Mit seiner schlichten Aufmachung passt se:mood überall da, wo eine spontane Sitzgelegenheitgebraucht wird. Kurzes Gespräch im Wartebereich, kleine Pause in der Cafeteria oder konzentriertes Lesen in der Bibliothek, der Vierfußstuhl ist ein eleganter Partner.

 

Impressionen

 

 

Innovatives Design mit
schlanker Silhouette

Auf den ersten Blick ein eleganter Vierfußstuhl, auf den zweiten Blick ein Sitzmöbel mit Raffinesse. Sitzschale und Rückenlehne von se:mood bestehen aus einem Stück, die Armlehnen sind als integrativer Bestandteil des Gestells in Form eines Rundbogens miteinander verbunden. Da der hintere Sitzbereich der Schale freischwebend ist, übernimmt die Rückenlehne eine aktivierende Funktion. Es ergibt sich ein Sitzgefühl, das an einen Freischwinger erinnert – alles dank des innovativen Aufbaus.

Ansprechender Allrounder

Er begeistert als Besprechungsstuhl, passt in Bibliotheken sowie Co-Working-Bereiche und macht in Cafeterien eine ebenso gute Figur wie in Kantinen. se:mood findet Platz drinnen wie draußen: Er lässt sich ebenso in einem überdachten Terrassenbereich temporär nutzen.

Präsentiert sich überall passend

Die leichte Anmutung und die feine Form gehen auf die reduzierte Designsprache zurück. Bestehend aus Gestell und Schale mit maximal zwei Materialien, wirkt der Vierfußstuhl ruhig und setzt dennoch ein Statement in den unterschiedlichsten Umgebungen. Dabei gilt: Schwarz passt immer, die Ausführungen in Basaltgrau und Lichtgrau bringen modernes Flair in jeden Raum. se:mood darf gern ein bisschen farbiger sein? Für Akzente sorgen die Sitzschalen in Antikrosa und Fjordgrün. Alternativ ist die Sitzschale auch in PET-Filz wählbar – in Hellgrau oder Anthrazit.

 

Designmerkmale

1

Gestellfarben

Die Gestelle können in schwarz, basaltgrau und lichtgrau konfiguriert werden.

2

Sitzkissen

Optional ist ein Sitzkissen aus Wollfilz in grau oder graphit bestellbar.

3

Sitzschale PET-Filz

Die nachhaltige Sitzschale aus PET-Filz kann in hellgrau oder anthrazit gewählt werden.

4

Sitzschale Kunststoff

Die Kunststoffsitzschale kann in schwarz, basaltgrau, lichtgrau, fjordgrün oder antikrosa gewählt werden.

5

Platzsparend

Der leichte Stuhl ist bis zu 5-fach stapelbar und lässt sich so platzsparend verstauen.

Die Gestelle können in schwarz, basaltgrau und lichtgrau konfiguriert werden.

Optional ist ein Sitzkissen aus Wollfilz in grau oder graphit bestellbar.

Die nachhaltige Sitzschale aus PET-Filz kann in hellgrau oder anthrazit gewählt werden.

Die Kunststoffsitzschale kann in schwarz, basaltgrau, lichtgrau, fjordgrün oder antikrosa gewählt werden.

Der leichte Stuhl ist bis zu 5-fach stapelbar und lässt sich so platzsparend verstauen.

Schön gestaltet

Ein harmonisches Arbeitsumfeld trägt entscheidend zum Wohlbefinden und zur Produktivität bei. Eine durchdachte Einrichtung, angenehme Stoff- und Materialkombinationen sowie die Wahl der Farbakzente tragen wesentlich dazu bei. Egal, ob Smart Balance, Soft Being, Urban Living oder Multi Creation – für jede dieser Farbwelten lässt sich auch se:mood passend modifizieren.

Downloads